Internationales Festival der Straßenkünste

9. - 12. Juni 2022

  • Ohne Titel

    KLANK

    WO

    MusikAktionsEnsemble
     
    In der Tat: Es ist eine Frage der Handhabung. Seit 2008 kreieren die Bremer Improvisationskünstler, Soundperformer und Instrumentalisten Reinhart Hammerschmidt,  Markus Markowski, Tim Schomacker und Christoph Ogiermann als KLANK eigensinnig diverse, musikalische und performative Erfahrungen. Mit der mehrteiligen Audioarbeit WO versammeln sie eine Serie verschiedener akustisch-narrativer Konstellationen, die die ambivalenten gegenwärtigen Verhältnismäßigkeiten von Einzelung, Gruppierung, Masse und Gesellschaft ins Zentrum rücken. Wobei als Träger der vergemeinschafteten Vereinzelungs- & Versplitterungstendenzen pikanterweise das alte kollektive Kulturmöbel „Chor“ agiert. Seit 2017 bespielt das KLANK-Geviert zudem seine post-industrielle Schwester ANKK L, deren musikalisches Schaffen in WO prominent vertreten ist.
    Ein Audiostück, das in acht Teilen zu erfahren ist.
    KlangkunstVeröffentlicht am 26. Mai 2021 um 10:10 Uhr (Zuletzt Bearbeitet am 7. Jun 2021 um 09:45 Uhr)
    0
    0Kommentare
    432
Ungespeicherte ÄnderungenÄnderungen gespeichert

INFOS

 
  • GENRE
  • SPIELORT

  • SPIELTAGE
Username:
Passwort: